Monat: Januar 2014

Gute Laune =)

Das Lied kommt mir gerade recht in der Zeit der garstigen Klausuren und der intensiven Prokrastination, in welcher eh alles doof ist…

Aber heute ist ein schöner Tag, denn ich hab ein Motivationslied und einen schönen Mädelsabend in Aussicht =) Klausuren ihr könnt mich mal (zumindest vorübergehend)!

Papas Erkältungskiller

Liebe Freunde des gepflegten warum-habe-ausgerechnet-ich schon-wieder-eine-Erkältung Clubs, jetzt ist Vorsorge, unterstützendes Heilmittel und Nachsorge da, welche ganz einfach selbst hergestellt werden kann und natürlich ist 😉

Mein Väterchen hat mich damit versorgt, als ich pünktlich zu Weihnachten eine saftige Grippe bekam. Mit einem i-Tüpfelchen welches sich in der Form vereiterten Mandeln materialisierte. Das „Elixier“ wird folgendermaßen zubereitet: unbehandelte Zitronen und Ingwer werden in dünne Scheiben geschnitten (den Ingwer natürlich vorher noch schälen) und abwechselnd in Schichten in ein Glas gefüllt. Das Glas wird anschließend mit Honig aufgegossen und mit einem Deckel verschlossen. Die Mixtur muss dann drei Tage lang durch ziehen (hält sich natürlich viel länger) und fertig ist sie. Nun kann der Saft bei Bedarf in den Tee gegeben  (ruhig reichlich) oder pur gelöffelt werden. Man kann auch noch eine der Zitrone oder Ingwerscheiben dazu in die Tasse geben. Schmeckt gar nicht schlecht und hilft wirklich 😉 Und gerade in der kalten Jahreszeit ist es durchaus praktisch ein Gläschen davon zu hause zu haben.

Danke Papa!